LONCEGO – KABELVERTRIEB e.K.

Leiterwiderstandswerte für Schweißleitungen

nach DIN  VDE 0295 und IEC 228

Leiterwiderstandswerte von Kabeln und isolierten Leitungen für Starkstromanlagen werden nach VDE 0295 in Übereinstimmung mit IEC 228, je nach Leiterklasse, ab 0,5 mm² aufgeführt. Der Widerstand jedes Leiters darf bei 20°C den für den jeweiligen Nennquerschnitt festgelegten Maximalwert nicht überschreiten. Die Einhaltung der Maximalwerte der Leiterwiderstände werden durch Widerstandsmessung des Leiters des fertigen Kabels oder der fertigen Leitung geprüft. Die Messung erfolgt nach DIN  VDE 0472 Teil 501. Dies gilt nicht für Leiter von Fernmeldekabeln und Leitungen.

Leiterwiderstand bei 20°C, Maximalwert ( Ohm/km)

Nenn - Querschnitt mm²

Kupferleiter 

blanke Drähte

verzinnte Drähte

16,0

1,160

1,190

25,0

0,758

0,780

35,0

0,536

0,552

50,0

0,379

0,390

70,0

0,268

0,276

95,0

0,198

0,204

120,0

0,155

0,159

150,0

0,125

0,129

185,0

0,102

0,105

Irrtum vorbehalten

Titz 01.10.2009