Loncego – Kabelvertrieb e.K.

D A T E N B L A T T

J-Y(ST)Y Installationskabel für Fernmeldeanlagen

Verwendung:

Hinweise:

Installationskabel mit elektrostatischer Abschirmung für Fernmelde- und Informationsverarbeitungsanlagen in störgefährdeter Umgebung und bei erhöhten Anforderungen an die Signalübertragungseigenschaften werden vorzugsweise als Sprechleitung im Nebenstellen- und Sprechstellenbau, zur festen Verlegung in trockenen und feuchten Betriebsstätten innerhalb von Gebäuden, auf und unter Putz sowie im Freien aber auch zur festen Verlegung an Aussenwänden von Gebäuden verwendet.

Der statische Schirm (ST) aus kunststoffkaschierter Metallfolie schützt die Leitungskreise gegen die äusseren elektrischen Störbeeinflussungen, um die geforderten kapazitiven Kopplungswerte einzuhalten und eine exakte Impulsübertragung sicherzustellen.

Fernmelde - Installationskabel sind für Starkstromzwecke und für Erdverlegung nicht zugelassen.

  • Diese Kabel sind beim Verlegen von der Spule oder vom Ring so abzuwickeln, dass keine Verdrehungen oder Knicke entstehen.
  • Zulässige Mindestbiegeradien dürfen beim einmaligen Biegen ohne Zug bzw. mehrmaligen Biegen unter Zug die unten genannten Werte nicht unterschreiten.
  • Bei Kreuzungen und Näherungen von Anlagen und Bauwerken sind die Festlegungen in DIN VDE 0800 zu beachten.

 

Aufbau:

Technische Daten:

Konstruktionsaufbau nach DIN VDE 0815

Leiter:                                   Cu - Litze blank, massiv

Isolation:                             Aderisolation aus PVC - Mischung YI 1 nach VDE 0207 Teil 4

Aderkennzeichnung:        nach DIN VDE 0815

Verseilart:            Adern in Lagen verseilt, mit optimalen Schlaglängen

Bewicklung:        aus Kunststofffolie, überlappend

Schirm: kunststoffkaschierte Metallfolie, Metallseite innen, und 1 Cu-Erdungsbeidraht

Beidraht < 10 Paare = 0,4mm Beidraht > 10 Paare = 0,6mm

Außenmantel:     Mantelmaterial aus PVC - Mischung YM 1 nach VDE 0207 Teil 5

Mantelfarbe:       kieselgrau RAL 7032

Querschnitte in mm²                                                                  0,6        0,8

Leiterwiderstand Ohm/Km max.:                                          130      73,2

Isolationswiderstand min:                                                      100       100

Betriebskapazität bei 800Hz nF/Km max:                         100       100

Kapazitive Kopplung bei 800Hz pF/100m max:                300      300

Betriebsspannung Spitzenwert:                                           300V   300V

Prüfspannung, Effektivwert, 50Hz Ader/Ader:                 800V    800V

Ader/Schirm:                                                                             800V  / 800V

Strahlenbeständigkeit:    80 Mrad                Biegeradius: 7,5x Leitungsdurchmesser

Temperaturbereich: bewegt: - 5°C bis + 50°C fest verlegt: - 30°C bis + 70°C

 

Ader/Querschnitt

Außendurchmesser mm

Gewicht KG/KM

Kupferzahl KG/KM

2 x 2 x0,6

5,0

38

13

3 x 2 x 0,6

6,0

50

18

4 x 2 x 0,6

6,7

60

24

5 x 2 x 0,6

7,3

70

30

6 x 2 x 0,6

7,8

80

35

8 x 2 x 0,6

8,0

92

46

10 x 2 x 0,6

9,0

115

58

12 x 2 x 0,6

10,0

130

71

16 x 2 x 0,6

11,0

160

93

20 x 2 x 0,6

12,0

200

116

24 x 2 x 0,6

12,5

225

139

30 x 2 x 0,6

14,0

285

172

40 x 2 x 0,6

15,2

380

229

50 x 2 x 0,6

17,0

425

286

60 x 2 x 0,6

18,4

510

342

80 x 2 x 0,6

21,0

645

455

100 x 2 x 0,6

23,5

830

568

 

 

 

 

Ader/Querschnitt

Außendurchmesser mm

Gewicht KG/KM

Kupferzahl KG/KM

2 x 2 x 0,8

7,0

60

21

3 x 2 x 0,8

8,5

80

31

4 x 2 x 0,8

9,0

100

41

5 x 2 x 0,8

9,5

120

52

6 x 2 x 0,8

10,5

140

62

8 x 2 x 0,8

11,5

170

82

10 x 2 x 0,8

13,5

220

102

12 x 2 x 0,8

14,0

250

123

14 x 2 x 0,8

14,5

280

144

16 x 2 x 0,8

15,5

315

164

20 x 2 x0,8

16,5

370

204

24 x 2 x 0,8

19,0

460

244

30 x 2 x 0,8

20,0

550

304

40 x 2 x 0,8

22,5

700

405

50 x 2 x 0,8

25,5

890

506

60 x 2 x 0,8

27,0

1050

606

80 x 2 x 0,8

31,0

1380

807

100 x 2 x 0,8

36,0

1720

1008

Aderkennzeichnung:

Die Kennzeichnung der a-Ader beim ersten Paar (Zählpaar) ist in jeder Lage rot, bei allen anderen Paaren weiß. Die Farbe der b-Ader ist blau, gelb, grün, braun, schwarz in fortlaufender Wiederholung. (siehe Tabelle J-Y(ST)Y Brandmeldekabel)

Die Paare werden, in der Außenlage beginnend, durch alle Lagen gleichsinnig fortlaufend nach innen gezählt. Die Zählung ist jeweils mit dem Zählpaar zu beginnen.

Kupfer - Basis: € 100,00/100KG Alle Angaben ohne Gewähr

Irrtum vorbehalten Titz 01.10.2009